Herzlich Willkommen!

Kirchlich heiraten ist ein Angebot der Katholischen Kirche. Paare, die sich mit dem Gedanken tragen zu heiraten, haben viele praktische und grundsätzliche Fragen an die Heirat und an die Ehe. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger der katholischen Kirche sind als Gesprächspartner da.

Unsere Seiten informieren über die Angebote der Kirche an Menschen, die heiraten möchten. Sollten Sie Beratung oder Informationen wünschen, rufen Sie uns unter 06431 295-456 an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Wir sind gerne für Sie da!


Geschenk(t) - für alle Paare, die kirchlich heiraten

Ehebriefe im Bistum Limburg 

Alle Paare die kirchlich heiraten, können beim Brautleutegespräch im Pfarramt oder beim einem Ehevorbereitungskurs einen ersten Ehebrief als Geschenk des Bistums erhalten.

Hierin ist ein Gutschein für die Bestellung weiterer 11 Ehebriefe enthalten. Die Ehebriefe sind als Begleiter des Paares während des ersten Ehejahres gedacht und werden bei Bestellung im vierteljährlichen Rhythmus zugeschickt.

Paare finden hier ihrer Lebenswelt entsprechende Themen, die zum Nachdenken, Diskutieren und manchmal auch zum Schmunzeln anregen. In jedem Ehebrief findet sich ein Partnerschaftstest, der das jeweilige Thema mit gezielten Fragen aufgreift.

In den Ehebriefen werden folgende Themen angesprochen:

  1. Was wir uns trauen – Gottes Spuren in unserer Liebe Der Brief vor der Eheschließung als Angebot
  2. Deine Familie, meine Familie – Ich heirate (k)eine Familie Paare und ihre Verwandtschaft
  3. Die Gezeiten der Liebe – Verliebt, verletzt, versöhnt Krisen gehören zur Ehe
  4. Eltern werden, Liebespaar bleiben – Nur noch Mama und Papa Das erste Kind und die Folgen
  5. Reden. Streiten. Versöhnen! – Schön, wie wir uns streiten! Was glückliche Paare richtig machen
  6. Die kleinen Feste im Alltag – Wie ein Geländer zum Festhalten Warum Rituale so gut tun
  1. Zwischen Beruf und Familie – In der Falle: Alles auf einmal! Wie junge Paare die Balance finden
  2. Gemeinsam vor Gott – Mein Glaube, dein Glaube Die 10 Gebote der Liebe
  3. Meine, deine, unsre Zeit – Tänzerin trifft Skatbruder Wie viel Nähe braucht (& verträgt die Liebe)
  4. Gut, dass wir Freunde haben – Kumpel, Clowns und Seelsorger Warum Paare Freunde brauchen
  5. Mega-out und glücklich – Verheiratet gegen den Strom Als Ehepaar in der Single-Gesellschaft
  6. Hoch-Zeiten und Alltags-Tiefen – Gemeinsam schaffen wir das Neue Perspektiven in kritischen Zeiten

Wenn Sie in diesem Jahr geheiratet haben, jedoch keinen Ehebrief erhalten haben, wenden Sie sich bitte an uns, im Referat Ehe und Familie in Limburg.

.

KONTAKT

Referat Ehe und Familie

Roßmarkt 12

65549 Limburg

E-Mail senden

KNA

Trauer bei Unicef über den Tod von Roger Moore

Eine Plauderei über seine weltbekannten Rollen im Film, alles überragend natürlich zwischen 1973 und 1985 als James Bond, öffnete ihm häufig als Unicef-Botschafter die Türen zu wichtigen Personen.

Dienstag, 23. Mai 2017 17:21
US-Kirchen protestieren gegen geplante Sozialkürzungen

Die vorgesehenen einschneidenden Kürzungen im US-Sozialhaushalt haben zu Protesten der verschiedenen Kirchen geführt. Die Trump-Regierung will in zehn Jahren 800 Milliarden US-Dollar einsparen.

Dienstag, 23. Mai 2017 15:54
Trump ist am Mittwoch beim Papst

Der US-amerikanische Präsident Donald Trump trifft am Mittwoch vor der Generalaudienz Papst Franziskus. Seine Tochter Ivanka wird dann bei der katholischen Gemeinschaft Sant'Egidio erwartet.

Dienstag, 23. Mai 2017 14:30
Katholikentag auch beim Kirchentag präsent

Ist das schon Ökumene oder normales Leih-Geschäft? Beim Kirchentag in Wittenberg kommt der Altar und der Ambo vom Katholikentag zum Einsatz. Das gleiche gilt für einige erfahrene Mitarbeiter.

Dienstag, 23. Mai 2017 13:36
Persönlicher Fischer-Weckruf in Japan

Kein schnöder Wecker mehr nötig: Der "Fisherman Call" kann jetzt bei einer Vereinigung junger Seeleute gebucht werden, die individuelle Weckrufe für meist übermüdete Japaner anbietet.

Dienstag, 23. Mai 2017 12:32
Bundestag ehrt "Mütter des Grundgesetzes"

Helene Weber und Elisabeth Selbert, zwei der vier "Mütter des Grundgesetzes", erhalten eine späte Ehrung. Nach ihnen werden zwei Gebäude des Bundestages benannt.

Montag, 22. Mai 2017 17:13
Peter Maffay erhält die Buber-Rosenzweig-Medaille 2018

Es ist ein wohlverdientes Zeichen der Anerkennung für Maffays Wirken jenseits der Bühne, wenn er im nächsten Jahr die Buber-Rosenzweig-Medaille erhalten wird.

Montag, 22. Mai 2017 15:00
Transfair meldet Rekord-Umsatz für 2016

Die Menschen vertrauen Transfair und greifen gerne zu dessen Produkten, wie der Rekord-Umsatz für das vergangene Jahr beweist. Zum 25-jährigen Bestehen gibt es einen Zukunftskongress.

Montag, 22. Mai 2017 12:47

TAGESEVANGELIUM

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Jetzt gehe ich zu dem, der mich gesandt hat, und keiner von euch Mehr...
Joh 16,5-11